Ansicht des Einschreiben an Regierungspräsidium Darmstadt vom 13.06.2017, passend zu den gif1 bis Ende. Da ist Urkundenfälschung belegt.

Muß das sein, daß man es einem Bürger so schwer macht, ihr lieben Behördenmitarbeiter/innen?
Wo ist das geistige Problem, daß man nicht erkennt, daß decken einer Straftat, selbst eine Straftat ist?
Auch Personen auf einer Behörde, stehen nicht über dem Gesetz/Grundgesetz
§1 Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.
Macht das ein Privatbürger, dann bekommt er gleich eine Anzeige wegen Urkundenfälschung, nicht ein Schornsteinfeger.

gif2



gif3


gif3a


gif3b


gif4


gif5


gif6


gif7


gif8


gif9


gif10


gif11

erst einmal weg gelassen


gif12


gif13


gif14


gif15


gif16



gif17


gif18


gif19


gif20


gif21


gif22


gif23




Impressum








































































































Besucherz?hler